Unsere Werte

Kinder werden mit allen sozialen und menschlichen Eigenschaften geboren. Um diese weiterzuentwickeln, brauchen sie nichts als die Gegenwart von Erwachsenen, die sich menschlich und sozial verhalten.
– Jesper Jul
Über uns

Unsere Werte

"Positive Discipline" - die Erziehung in Beziehung - hilft Kindern zu selbstbewussten, lebenstüchtigen und glücklichen Erwachsenen zu werden. Positive Discipline hat sich in über 80 Länder etabliert. Lehrpersonen und Eltern, die Positive Discipline lernen, erzählen begeistert weiter, dass es ihre "Arbeit" mit Kindern und Jugendlichen auf vielen Ebenen verbessert.
Mehr erfahren
Interessiert?

Unsere Kurse

Bei uns, bei dir und online.
22. November, 6. & 13. Dezember 2022 (3x dienstags) 19:30-21:45
Meiringen

Erziehung in Beziehung

Zum Wohlergehen der ganzen Familie –
Positive Discipline Einführungskurs

Beschreibung und Anmeldung
21. November 2022 19:30-21:30
Online

Starke Gefühle

Jung oder alt – wir haben all starke Gefühle und reagieren dann heftig,, oft mit Worten und Taten, die nachher bereut werden,. Wir lernen, wie unsere Stärken und Schwächen mit denen der Kinder gegeneinander prallen – oder auch positiv eingesetzt werden können.

Beschreibung und Anmeldung
heart

Zertifiziert

Als Lehrer in der Schweiz und den USA. Als Trainer für die Positive Discipline Association.
circle-compass

Geld zurück Garantie

100% Zufriedenheit: Wir wollen, dass du von unseren Kursen begeistert weggehst. Sollte das nicht der Fall sein, besprich es mit mir. Wir bezahlen lieber das volle Kursgeld zurück, als dass wir unzufriedene Kursteilnehmende haben.
puzzle

International

Wir bieten unsere Kurse in Deutsch, Englisch und Französisch an und in verschiedenen Ländern. Positive Discipline gibt es in über 80 Ländern – wenn Connections nicht hinkommt, können wir dich mit Trainer und Trainerinnen in Ihrer Nähe in Verbindung setzen.
"Wenn wir eine Beziehung haben,
gegenseitigen Respekt und eine gemeinsame Sprache,
können wir über alle Ängste, Sorgen und Widerstände miteinander reden."
― Jesper Juul (dessen Haltung mit Positive Discipline im Einklang steht)
KC HILL

Meine Leidenschaft

Meine Leidenschaft ist es, die Leiden-schaft von Kindern, von Eltern und von Lehrpersonen zu mindern. Viele Erwachsene leiden, weil sie die Kinder nicht so erreichen, wie sie wollen. Und die Kinder leiden noch mehr. Als Lehrer und Vater hatte ich das grosse Glück, auf den wunderbar praktischen Ansatz der Erziehung in Beziehung – Positive Discipline – zu stossen. Und jetzt darf ich leidenschaftlich erleben, wie das Leiden der Kinder durch meine Kurse gelindert wird. Das erfüllt mich! Ruf doch an! Bist du interessiert, ob dir Connections – Erziehung in Beziehung etwas zu bieten hat? Hast du Fragen, wie so ein Kurs bei uns ist? Oder möchtest du besprechen, was gerade deine Familie braucht?
7f97a7f3bca59707757d65d44fdbd547Kostenloses Erstgespräch

Die Kurse waren für mich inspierierend und eine Bereicherung. KC hat den Kursteilnehmern mit seiner ruhigen, besonnenen Art geholfen, neue Lösungsansätze zu erarbeiten. Durch die Rollenspiele ist ein Perspektivenwechsel möglich, plötzlich sieht man durch die Augen des Kindes, was sehr hilfreich ist. Gut gefallen hat mir auch der Teil «Eltern-helfen-Eltern». Es gab immer offene Diskussionen und eine gute Gruppendynamik, in der Eltern sich gegenseitig unterstützt haben.

F. Stamm

In der heutigen Zeit werden wir von Reizen und schlechten Nachrichten überflutet. Es ist daher wichtig, Grenzen zu setzen und sich der schönen Dinge im Leben mehr bewusst zu werden. Genau die verbindet die «Erziehung in Beziehung» – nicht nur für Kinder! KC vermittelt dies sehr anschaulich und authentisch.

S. Schweizer

«Toller Kurs, trifft genau auf meine wünsche für eine respektvolle und fröhliche Kind-Eltern-Beziehung. Die im Kurs verteilten Unterlagen helfen mir immer wieder, entgleistes Verhalten zu ändern. Oder mich auf neue mögliche Wege hinzuweisen. Die Konflikte/Momente, welche wir dank der positiven Disziplin friedlich und auf Augenhöhe mit den Kindern aus dem Weg räumen oder geniessen können, machen mich stolz und zeigen mir auf, dass es sich für das Wohlergehen der Familie lohnt, an sich zu arbeiten – und das ein Leben lang. Ich versuche, so oft es mir möglich ist, die Themenabende zu besuchen. Jeder Abend ist lehrreich und der Austausch mit KC und den anderen Eltern wichtig und fördernd.»

M. Burlon